Bis zum Sommer dauert es zwar noch ein bisschen, aber die Sommerferien kann man sich auch in die Brotbox packen. Das glaubt Ihr nicht? Dann probiert mal unser leckeres und gesundes „mediteranes“ Pausenbrot-Rezept :-) . Guten Apptetit!

Schmeckt nach Sommerferien: das Mediterrane Pausenbrot

Schmeckt nach Sommerferien: das Mediterrane Pausenbrot

Zutaten:

  • Etwas Kerrygold Butter
  • Foccacia
  • 1-2 EL grünes Pesto
  • Etwas Thymian
  • Etwas Zucker, Salz und Pfeffer
  • 1/2 rote und gelbe Paprika
  • 1 kleine Möhre

Zubereitung:

Die Paprika entkernen und  in jeweils 3-4 cm breitere Streifen schneiden. Von der Möhre mit dem Sparschäler feine breite Bandnudel-Streifen abziehen. Das Gemüse in einer Schüssel mit etwas Olivenöl sowie Salz und Pfeffer mischen. Den Thymian dazugeben (und wahlweise den zerrupften Schinken). Das Foccacia erst mit der Butter dann mit dem Pesto bestreichen. Die Gemüsestreifen-Mischung darauf verteilen. Wer mag kann auch noch ein paar Tomatenscheiben dazu geben.

« zurück