Endlich scheint die Sonne! Die ersten Blumen blühen, es wird früher hell und spätestens die ersten Schoko-Osterhasen im Supermarktregal verraten: Der Frühling ist da. Ostersüßigkeiten sind natürlich total lecker, in der Schule sollte es dann aber trotzdem etwas gesünderes sein, das genau so gut schmeckt. Deshalb präsentieren wir euch heute das Erdig-Bunte Pausenbrot. Mit Roter Beete, Kresse und Apfel macht es optisch was her, hatEtwas  reichchlich Vitamine und passt zu den wärmer werdenden Tagen. Wir wünschen Guten Appetit!

Das Erdig-Bunte Pausenbrot bringt den Frühling in den Schulranzen

Das Erdig-Bunte Pausenbrot bringt den Frühling in den Schulranzen

Zutaten:

  • Etwas Kerrygold Butter
  • Kräftiges Landbrot
  • 2-3 EL Rote Beete aus dem Glas
  • 1-2 EL Kerrygold Naturjoghurt
  • Kresse
  • 1 Apfel (am besten leicht säuerlich)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Honig

Zubereitung:

Die rote Beete in kleine Würfel schneiden, mit dem Joghurt vermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken. Den Apfel von Kerngehäuse befreien, die Schale aber dran lassen und in dünne Scheiben schneiden. Das Brot dick mit Kerrygol Butter bestreichen, dann mit Roote-Beete-Creme und mit den Apfelscheiben belegen. Mit Kresse bestreuen.

« zurück